Hartmut Väth

Ausstellungszeitraum von 27. Januar bis 10. Juli 2020

 

 

 

Hartmut Väth ist Bildhauer aus Überzeugung und Idealismus. Er liebt die Kunst und deren Wirkung.
Es treibt ihn leidenschaftlich an, mit seinen Arbeiten illusionistische Kräfte in den Betrachtern
zu entfalten.
 
Er möchte in ihnen die Pforten einer Sinn-Welt öffnen - Kommunikation jenseits der verbalen
Ebene betreiben. Seine bildhauerischen Aussagen schöpft er aus dem, was ihn bewegt.
Dabei geben das Menschsein in all seinen Facetten und die Geheimnisse der Natur die Themen vor.
Gleichberechtigt ist bei seinem Schaffen die ideengeleitete Formgebung und eine Art Freilegung des
im Werkstück Vorgeprägten und Angelegten.
 
Seine Skulpturen entstehen nicht durch Nachbildung zuvor erstellter Modelle.
Er findet die freie bildhauerische Herangehensweise erhebender, bei der die Vorstellungskraft und
Intuition die Bearbeitungsschritte mitbestimmen.

 

kommende Ausstellungen:

Galerie im Alten Bau, Moltkestraße 11, 73312 Geislingen - vom 06.05.2018 bis 03.06.2018 gemeinsam mit vier weiteren Künstlern zum Thema: "Mensch!"
Ausstellungseröffnung: Sonntag, 06.05.2018, 11.00 Uhr - geöffnet täglich außer montags von 14.00 bis 17.00 Uhr.
 
Kunstsommer 2018 der Gemeinde Rechberghausen/Landkreis Göppingen und der Kulturmühle Rechberghausen - 20 Bildhauer stellen zum Thema: "Vor dem Wind - Gegen den Strom" auf einem Rundweg im öffentlichen Raum aus. Ausstellungseröffnung am 17.06.2018 um 14.00 Uhr in der Kulturmühle Rechberghausen. Finissage: 16.09.2018.

 

 

www.sculpture-h-art.com